Wien Weihnachtsmärkte 2017

Pin It

Wien Weihnachtsmärkte 2017

Wien, die Hauptstadt von Österreich, wird mit seinen Weihnachtsmärkte zauberhaft. Am Wiener Rathausplatz steht der traditionelle riesige Weihnachtsbaum.

Kultur- und Weihnachtsmärkt Schloß Schönbrunn
19.11. –  26.12.2016
Schloss Schönbrunn, Ehrenhof direkt vor dem Schloss Schönbrunn
Täglich von 10.00 bis 21.00 Uhr,
24.12. von 10.00 bis 16.00 Uhr,

25.12. und 26.12. 10.00 bis 18.00 Uhr

&

Neujahrsmarkt Schloß Schönbrunn
dal 27.12.2016 – 01.01.2017
Schloss Schönbrunn, Ehrenhof direkt vor dem Schloss Schönbrunn
Täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr

Knapp 80 AusstellerInnen aus ganz Österreich und benachbarten Ländern zaubern vom 24. November bis 26. Dezember 2012 Adventflair in den prachtvoll beleuchteten Ehrenhof. Musikalische Weihnachtsstimmung verbreiten die täglichen Auftritte von Chören, Bläserensembles und Musikgruppen, die auf der Bühne vor dem festlich illuminierten Weihnachtsbaum österreichische und internationale Weihnachtslieder präsentieren.

Ein spannendes und umfangreiches weihnachtliches Programm wartet auf Familien mit Kindern!

Wenn sich das Jahr dem Ende zuneigt, geht der Kultur- und Weihnachtsmärkt unmittelbar in den Neujahrsmarkt über. Vom 27. Dezember bis 1. Jänner kann man hier neben dem traditionellen Kunsthandwerk auch allerlei Besonderheiten für den Jahreswechsel erwerben.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier: www.weihnachtsmarkt.co.at

Lesen Sie die Pressemeldung 2011 auf English : Schönbrunn Christmas Market: glittering lights and traditional handicrafts

 

Wiener Christkindlmarkt – Christkindlmarkt am Rathausplatz – Wiener Adventzauber
12.11. – 24.12.2016
Rathausplatz
Täglich von 10.00 bis 22.00 Uhr
24.12 von 10.00 bis 15.00 Uhr

Der Weihnachtsmärkt am Rathausplatz ist ein unvergessliches Erlebnis für alle Weihnachtslieber. Die einzigartige Kulisse von Burgtheater verleiht dem Markt eine zauberhafte Atmosphäre. Der Duft von Punch, Lebkuchen, gebrannten Mandeln und Honig unterstreicht das weihnächtliche Ambiente.

Am Rathausplatz im Herzen der Stadt, in der nähe von Ringstrasse, steht der wunderbar illuminerte Christkindlmarkt, der beliebteste Treffpunkt des Weihnachten in Wien.

Dieser Weihnachtsmärkt befindet sich in einem der wichtigsten Plätze der Stadt, wo eine Mischung von Tradition und Erneuerung eine einzigartige Atmosphäre schafft.

Der Weihnachtsmärkt mit seinem herrlichen Weihnachtsbaum blickt auf eine rund 700- jährige Traditionzurück und bietet Stände mit Handwerksprodukten un gastronomische Spezialitäten.

In einer romantischen Atmosphäre bietet der Markt ein reiches Kulturprogramm sowie viele Angebote für Kinder. Es gibt auch viele Angebote für Familien, Paare und Feinschmecker. Ein wichtiger Teil des Wiener Adventzaubers ist das Wiener Christkindl, das den Geist der Weihnachtsfreude verkörpert. Das Wiener Christkindl kommt zu Wiener Adventzauber und von Donnerstag bis Sonntag liest es den Kindern und Erwachsenen Geschichten und Gedichte vor.

 

Weihnachtsdorf im Alten AKH (dem ehemaligen Wiener Allgemeinen Krankenhaus)
12.11. – 23.12.2016
Unicampus – Hof 1, Alserstraße 4 – 1090 Wien
Montag bis Freitag von 14.00 bis 21.00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage von 10.00 bis 21.00 Uhr

Die Marktstände liegen an kleinen Wegen in einer Parkanlage verstreut und verbreiten die Weihnachtsstimmung mit Lichterglanz und Farbenpracht. Das Weihnachtsdorf verzaubert die Besucher mit seiner traditionellen und gemütlichen wienerischen Atmosphäre. Die liebvoll weihnachtlich geschmückten Stände bieten Punsch und Glühwein sowie traditionelles Kunsthandwerk an.

 

Weihnachtsmärkt am Spittelberg
12.11. – 23.12.2016
Spittelberg
Montag bis Donnerstag : von 14.00 bis 21.00 Uhr
Freitag: von 14.00 bis 21.30 Uhr
Samstag: von 14.00 bis 21.30 Uhr
Sonntag und Feiertage: von 10.00 bis 21.00 Uhr
Das ist einer der berühmtesten Weihnachtsmärkte Wiens. Mit seinen verwinkelten Gassen und Hinterhöfen bietet dieses Stadtviertel den perfekten Rahmen für diesen Weihnachtsmärkt. Seit mehr als 25 Jahren bieten ungefähr 100 Aussteller ihre traditionelle und handwerkliche Produkte an.

 

Weihnachtsdorf Maria-Theresien-Platz
16.11. – 26.12.2016
Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien
Sonntag bis Donnerstag von 11,00 bis 21,30
Freitag und Samstag von 11,00 bis 22,00
24.12 11,00 bis 16,00
25.12 & 26.12 11,00-19,30

Das Weihnachtsdorf am Maria-Theresien-Platz steht zwischen dem Kunsthistorischen und dem Naturhistorischen Museum. Umgeben von Sehenswürdigkeiten und typischen mächtigen wienerischen Gebäude öffnet das Weihnachtsdorf seine Pforten. Festlich dekorierte Marktstände, Weihnachtsgeschenke und kulinarische Leckerbissen.

 

Dorf Neue Jahr
27.12. – 31.12.2016
Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien
täglich  von 11,00 bis 19,30
31.12 von 22.00 bis 02.00 Uhr
Weihnachtsdorf vor dem Schloß Belvedere
18.11. – 23.12.2016
Baroque Belvedere Palace Prinz Eugen-Straße, 27 1030 Wien
von Montag bis Freitag: 11.00 bis 21.00 Uhr
Samstag, Sonntag & Feiertage: 10.00 bis 21.00

Dieser Weihnachtsmärkt entwickelt sich vor dem barocken Schloß Belvedere, einem der schönsten Europas. Das Belvedere besitzt die weltgrößte Sammlung von Gemälden Gustav Klimts. Mehr als 40 Stände bieten alles von edlem Kunsthandwerk über ausgefallene Weihnachtgeschenke bis zu verschiedensten kulinarischen Leckerbissen.

 

Altwiener Christkindlmarkt
18.11 – 23.12.2016
Freyung, 1010 Wien
täglich  von 10,00 bis 21,00

 

Am Hof ​​Adventmarkt
11.11 – 23.12.2016
Am Hof, 1010 Wien
Von Montag bis Donnerstag von 11,00 bis 21,00
Von Freitag bis Sonntag 10,00-21,00
Speisen bis 22.00 Uhr

 

Kunst und Advent – Kunst und Handwerk bis zum Karlsplatz
18.11 – 23.12.2016
Karlsplatz 1010 Wien
täglich  von 12,00 bis 20,00 – Essen bis 21.00 Uhr

 

Wintermarkt in Riesenradplatz
19.11.2016 – 08.01.2017
Riesenradplatz, 1020 Wien
Montag bis Freitag von 12,00 bis 22,00
Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 11,00 bis 22,00
24,12 12,00 bis 16,00
31,12 12,00 bis 14,00

 

Weihnachtsmärkt in Stephansplatz
11.11 – 26.12.2016
Stephansplatz / Richtung Churhausgasse, 1010 Wien
täglich  von 11,00 bis 21,00
24.12 11,00 bis 16,00
25 & 26.12 11,00-19,00

Wien, Weihnachtsmärkte 2017

Wien, Weihnachtsmärkte 2017

 

Nach Wien fahren und parken

Flugzeug:

– Wien hat seinen eigenen Flughafen (VIE)

– Der Flugfhafen Pressburg ist rund 70 km von Wien entfernt und hat vor allem Low-Cost-Airlines. Der Flughafen ist mit der Stadt Wien durch einem Terravison Shuttlebus verbunden.

Zug:

Der Südbahnhof im Quartier Belvedere bietet gute Verbindungen.

Auto:

Auf den österreichischen Autobahnen und Schnellstraßen besteht die Vignettenpflicht.

An allen Autobahngrenzübergängen zu Österreich gibt es zumindest eine Verkaufsstelle. Andere Verkaufstelle an Tankstellen, Postämter und Tabakladen in Österreich.

Behinderte Menschen befreit.

 

Parken

Parkplätze in Wien sind besonders gegen Bezahlung.

Um das Auto zu parken, ist es notwendig:

Kontrollieren wenn das Parken auf Gehwegen durch Beschilderung oder Markierungen erlaubt ist
Eine Parkkarte besitzen (es gibt auch eine Parkkarte für nur 10 Minuten)
Die Parkkarte korrekt ausfüllen.

Besuchen Sie unsere Website Stadt Wien, die kaiserliche Stadt erwartet Sie

Hotel in Munich